Stockholm und zurück!

 
Samstag:
 
Da ich doch von den letzten Tagen relativ erschöpft war, zog ich es vor auf das Frühstück zugunsten von mehr Schlaf zu verzichten, zumal es jetzt eigentlich eh nichts mehr zu tun gab und der Rückflug erst um 18 Uhr sein würde. Gegen Mittag gings dann via Taxi in die Innenstadt, in einem Cafe etwas trinken, dann in das berühmte Inferno Online Cafe, dort ein bisschen gesurft und im Dota versagt und schlussendlich weiter zum Flughafen. Ich hatte anfangs überlegt nochmal bisschen was von Stockholm anzuschauen, aber da ich vor 3 Jahren erst ein verlängertes Wochenende dort gewesen war und restlos alle Sehenswürdigkeiten besichtigt hatte, nahm ich davon Abstand, Stockholm ist aber ansonsten wirklich eine schöne Stadt und unbedingt eine Reise wert. (sofern es nicht gerade regnet!)
 
Der Flug ging leider nicht direkt zurück nach Deutschland, sondern erst über Kopenhagen und - Überraschung, er hatte natürlich Verspätung!
Die ursprünglich geplante Aufenthaltszeit von einer Stunde in Kopenhagen, verlegte sich also nach Stockholm, was eigentlich schade war, da Kopenhagen einen wirklich schönen Flughafen hat.
Ich kritisiere ja sonst immer die Architekten der heutigen Zeit für ihre potthäßlichen Sachen, aber der Flughafen in Kopenhagen ist mal wirklich gelungen, sehr stilvolle Geschäfte, ein schöner Holzfußboden, wirklich gut für einen Flughafen!
 
Gegen kurz vor 10 landete die Maschine dann in Düsseldorf und von dort gings direkt mitm Taxi nach Hause und nach 4 langen, aber interessanten Tagen freute ich mich schon sehr auf mein Bett, zumal ich es ja 3 Nächte später schon wieder verlassen sollte!
 
Aber um nochmal kurz auf Moskau zurückzukommen: Eine Reise dorthin lohnt sich wirklich, ich würde dort nicht leben wollen, aber so für ein paar Tage ist das definitiv sehr nett und wie es aussieht wirds mich ja im Februar schon wieder dahin verschlagen.
19.12.06 11:32
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


karo (20.12.06 00:20)
man kommt ja garnich hitnernher mim lesen OO

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de